Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Unternehmensblog und über Ihr Interesse an der Kölner Verkehrs-Betriebe AG.

Wir nehmen den Datenschutz personenbezogener Daten und die damit verbundene Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte sehr ernst.

 

Sie erhalten hier Informationen über unsere Sicherungsmaßnahmen und Datenschutzgrundsätze.

Wir benutzen die Daten, die wir von Ihnen erhalten, nur für eigene Zwecke, um Ihnen unsere Leistungen vorstellen, erbringen und berechnen zu können oder um Ihnen mit Rat und Tat zu dienen.
Wenn Sie sich auf unseren Webseiten informieren, dann fließen Angaben darüber ausschließlich in anonyme Statistiken ein, die wir benutzen, um unser Informations- und Dialog-Angebot zu optimieren. Wir erfahren lediglich den Namen Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie zu uns surfen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, den von Ihnen verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres PCs. Diese Informationen werden aus Gründen der Datensicherheit protokolliert und zu statistischen Zwecken sowie zur Optimierung unseres Webangebotes anonymisiert ausgewertet. Eine Identifizierung des Besuchers unserer Webseiten nehmen wir dabei nicht vor.

Wir halten uns an die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und nutzen Ihre Daten nur für Zwecke, zu denen Sie uns berechtigt haben. Wir garantieren Ihnen einen sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten.

Unsere Mitarbeiter sind alle zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich auf unseren eigenen Arbeitsplatzrechnern und in unserem Rechenzentrum, das mit einer Vielzahl von Sicherungsmaßnahmen gegen Störungen und Eingriffe gesichert ist. Unsere Rechnersysteme werden von eigenen qualifizierten Mitarbeitern bedient und verwaltet.

Unternehmen, die in unserem Auftrag Daten für uns verarbeiten, werden immer entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen sorgfältig ausgewählt und vertraglich verpflichtet, alle Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

 

 

Statistische Auswertungen mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Google-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Abweichend vom oben stehenden Text, den wir aus datenschutzrechtlichen Gründen einstellen müssen, weisen wir Sie jedoch daraufhin, dass wir in Ihrem Sinne unsere Website zur Verbesserung des Datenschutzes Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden. In diesem Falle wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Damit ist eine direkte Personenbeziehbarkeit bei der Analyse der Nutzung unserer Website ausgeschlossen.

Sie können das Setzen der Google Analytics-Cookies durch die Erweiterung Ihres Browsers ablehnen. Damit können Sie Ihr Recht wahrnehmen, der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Hierzu können Sie das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics installieren. Damit verhindern Sie, dass Google Analytics Informationen über Ihre Website-Besuche speichert. Weitere Informationen sowie Hinweise zum Download und zur Installation dieses Deaktivierungs-Add-on finden Sie hier.

 

Einsatz von Social Plugins

Wir verwenden auf unseren Internetseiten sog. Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks „Facebook“, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, hier insbesondere den sog. „Facebook-Like-Button“, aber auch von „twitter“ (Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.), „google+“ (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View CA 94043, USA), WhatsApp (WhatsApp Inc., 650 Castro Street, Suite 120-219 Mountain View, Kalifornien, 94041, USA), Xing (XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg), LinkedIn (LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Ct. Mountain View, CA 94043, USA), Pinterest (Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA) und Tumblr (Tumblr, Inc., 35 East 21st Street, 10E, New York, NY 10010, USA). Diese Plugins sind mit dem jeweiligen Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.

Ihr Browser baut beim Aufrufen der Seite keine automatische Verbindung zu einem der sozialen Netzwerke auf. Sie selbst entscheiden, ob eine Verbindung aufgebaut werden soll.

Erst durch das Anklicken eines Plugins wird eine Verbindung zu dem Sozialen Netzwerk hergestellt und die IP-Adresse übertragen. Sind Sie beispielsweise „Facebook“-Mitglied und gleichzeitig bei „Facebook“ eingeloggt, kann „Facebook“ den Besuch Ihrem „Facebook“-Konto zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, also z.B. den „Facebook-Like-Button“ betätigen, können Sie die Inhalte unserer Seiten weiterempfehlen. Wenn Sie die Plugins anklicken, besteht die Möglichkeit, dass „Facebook“ Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, auch wenn Sie nicht Mitglied bei „Facebook“ sind.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und der Datennutzung durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz als Facebook-Kunde entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

 

Kommentare im Blog

Als Nutzer des KVB-Unternehmensblogs haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu Blogeinträgen abzugeben. Diese sind öffentlich abrufbar. Bevor Sie einen Kommentar zu einem Eintrag im KVB-Blog abgeben können, müssen Sie Ihren Namen oder Pseudonym und eine E-Mail-Adresse angeben.

Wenn Sie Kommentare im Blog hinterlassen, werden die vorgenannten personenbezogenen Daten gespeichert, um die Kommentar- und  Dialogfunktion zur Verfügung zu stellen. Die IP-Adresse wird aus Gründen der Datensicherheit zur Verhinderung von Missbrauch und zur Strafverfolgung durch den Anbieter gespeichert. Falls in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.) veröffentlicht werden, kann in diesen Fällen der Anbieter selbst (die KVB) für den Kommentar oder den Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Abonnieren Sie neue Beiträge per E-Mail, ist dafür die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Diese wird nur zum Zwecke der Abwicklung genutzt.

Eine Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für andere als die hier genannten Zwecke findet nicht statt.

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung des KVB-Blogs mitteilen, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns diese anvertraut haben.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese – sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen – jederzeit wieder löschen lassen. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an: datenschutz@kvb-koeln.de

 

 

Wenn Sie weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz haben oder uns mit Anregungen zu weiteren Verbesserungen verhelfen wollen, so können Sie uns über die im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten erreichen. Für spezielle Datenschutzfragen steht Ihnen auch unser betrieblicher Beauftragter für den Datenschutz unter datenschutz@kvb-koeln.de gern zur Verfügung.