Janus‘ letzte Fahrt

Janus‘ letzte Fahrt oder eine Stadtbahn wird entsorgt Im Dezember 2019 fand Janus‘ letzte Fahrt statt. Sein ursprünglicher Name war K-VB 6406 und gleichzeitig die Bezeichnung für einen sechsachsigen Werkstattwagen der KVB. Von den Mitarbeitern wurde er liebevoll Janus genannt. Sicherlich verhielt sich das Fahrzeug nicht wie der gleichnamige Gott oder wie der alte wunderbare Citröen DS, kurz „La Déesse”, […]

Weiterlesen

Was ist eigentlich eine Stadtbahn?

Stadtbahnwagen auf der Linie 3 in Köln

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass die KVB ihre Bahnen seit mittlerweile vielen Jahren immer als Stadtbahnen bezeichnet? Nicht Straßenbahn, nicht U-Bahn, sondern Stadtbahn. Der Kölner hingegen sagt ja lediglich „Ich fahre mit der Bahn“ oder „Ich fahre KVB.“ Warum sagen wir von Unternehmensseite her also Stadtbahn? Was genau ist eine Stadtbahn? Warum sagen wir nicht z.B. Straßenbahnlinie 18 oder […]

Weiterlesen

Von der Pferdebahn zum E-Bus

Header

Die Kölner machten, wie es so ihre Art ist, aus dem Start der ersten Pferdebahnlinie ein regelrechtes Volksfest. Der Andrang war riesig, als am Pfingstsonntag, 20. Mai 1877, die erste Linie zwischen Deutz und Kalk ihren regelmäßigen Betrieb aufnahm: eine rund 3,5 Kilometer lange Strecke, die mit 30 Pferden bedient wurde. Es war eine kleine verkehrstechnische Revolution, die sich da […]

Weiterlesen

Das zweite Leben der Kölner Straßenbahnen

Zug aus Trieb- und Steuerwagen - Wiener Stadtzentrum in den 1980er Jahren. (Foto: Reuther)

  Im November 1988 begann das „zweite Leben“ der legendären Kölner Achtachser. Damals verließ der erste Triebwagen (Tw3756) auf einem Tieflader die KVB-Hauptwerkstatt in Weidenpesch. Über Antwerpen ging es per Schiff ins türkische Mersin und von dort weiter über Passstraßen des Taurusgebirges auf die anatolische Hochebene nach Konya. Weihnachten 1988 kam der Wagen in seiner neuen Heimat an. Da der […]

Weiterlesen