Drei Neue rechts des Rheins: Porträt der Buslinien 150, 153 und 159

Das rechtsrheinische Stadtgebiet wird elektrisch. Hier erbringt die KVB etwa 40 Prozent ihres Busverkehrs. Inzwischen wurden bzw. werden mit den Linien 150, 153 und 159 die ersten „Rechtsrheinischen“ vom Diesel- auf den E-Busbetrieb umgestellt. Sie gehören zum „Päckchen“ der sechs Linien, auf denen 2021/22 Batteriebusse heimisch wurden (zu den drei linksrheinischen Linien siehe Blog-Beitrag Treffpunkt Weiden: Die E-Bus-Linien 141, 145 […]

Weiterlesen

Die Heimat von Bussen und Bahnen – die Betriebshöfe der KVB

Wo fahren Stadtbahnen eigentlich hin, wenn oben auf dem Anzeiger Nicht Einsteigen geschildert ist? Oder Busse, wenn auf dem Anzeiger Betriebsfahrt steht? Genau, in einen Betriebshof oder eine Abstellanlage der KVB. Warum fahren sie dort hin? Um dort zu übernachten, gewartet oder repariert zu werden. Aber wo genau befinden sich die Betriebshöfe der KVB und was zeichnet die jeweiligen Anlagen […]

Weiterlesen

Neue Heimat für 150 E-Busse in Porz

  Die KVB baut in Porz einen neuen Betriebshof. Die Anlage dient der klima- und umweltfreundlichen E-Mobilität und weist selbst eine grüne Gestaltung auf.   Die Kölner Verkehrs-Betriebe bauen an der Kaiserstraße 127 in Porz einen neuen Betriebshof für ihre E-Bus-Flotte. Die Anlage, die Anfang 2023 in einen ersten Betrieb gehen soll, ergänzt den Betriebshof Nord in Riehl und den […]

Weiterlesen

Treffpunkt Weiden: Die E-Bus-Linien 141, 145 und 149 im Porträt

An der Haltestelle „Weiden Zentrum“ treffen drei Bus-Linien der KVB aufeinander, die eines verbindet: Die Linien 141, 145 und 149 sind die nächsten E-Bus-Linien des Unternehmens. Bereits seit einigen Wochen fahren auf den Linien 145 und 149 Batteriebusse. Nun kommt sehr schnell die Linie 141 hinzu, so dass dann das Trio im Westen komplett ist und im Regelfall durch E-Busse […]

Weiterlesen

Smart City KVB: KVB macht Klimaschutz zur runden Sache

Die KVB hat ihre E-Bus-Aktivitäten im Projekt „Smart City KVB“ zusammengeführt und stellt gemäß eines Ratsbeschlusses der Stadt Köln bis 2030 ihren Busverkehr vom Dieselbetrieb auf elektrische Antriebe um. „Smart“ ist der Wandel des Busbetriebs durch seinen Gesamtansatz, das Optimum für Fahrgäste, Klima und Umwelt herauszuholen. Die KVB setzt zu 100 Prozent Ökostrom ein, den sie bei ihrer Konzernschwester RheinEnergie […]

Weiterlesen

Entlang der “Rheinstromlinie“

Die “Rheinstromlinie“ – sie ist anders als die anderen Buslinien der KVB. Auf ihr fahren die Fahrgäste elektrisch. Ihre Busse unterscheiden sich optisch, zeigen neben dem Rot und Weiß der KVB auch Anthrazit. Die Frontscheibe legt sich nach vorne, das Dach besitzt einen wulstigen Aufbau. Und wenn sie sich nähern, bimmeln die Busse dezent. Wer dann nicht aus dem Weg […]

Weiterlesen

Ökostrom: Was bedeutet er für den Verkehr?

Obwohl der Begriff “Ökostrom“ (auch Grünstrom oder Naturstrom) in der Energie- und auch in der Verkehrsbranche derzeit sehr populär ist, existiert für ihn keine gesetzliche Definition und kein gesetzlicher Schutz. Allgemein und umgangssprachlich ist Ökostrom Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen wird. In Österreich z. B. gilt nach dem Ökostromgesetz des Landes jeder Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wird, […]

Weiterlesen

Blick zurück und volle Fahrt voraus

Rückblick auf das Jahr 2017.

Das Jahr 2017 war ein Jubiläumsjahr für die KVB: ein Jahr, in dem wir unsere 140jährige Geschichte in den Blick genommen, aber gleichzeitig weitere Weichen Richtung Zukunft gestellt haben. „Von der Pferdebahn zum E-Bus“ – der Slogan beschreibt ziemlich treffend das Themenspektrum, das aus unserer Sicht das vergangene Jahr bestimmt hat. Zunächst zur Historie: Am 20. Mai 1877 fuhr die […]

Weiterlesen

Den Kölnern helfen, Klima und Umwelt zu schützen

Kurz nach dem Weltklimagipfel in Bonn wurde in Köln erneut konkretes Handeln sichtbar. Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, öffnete am 4. Dezember die Tür zur Buswerkstatt der KVB und brachte ein „vorweihnachtliches Geschenk“ vorbei. Mit 13,3 Millionen Euro unterstützt das Land die KVB beim Ausbau der E-Mobilität im Busverkehr. Bis 2021 werden bis zu sechs weitere Bus-Linien auf den […]

Weiterlesen

Von der Pferdebahn zum E-Bus

Header

Die Kölner machten, wie es so ihre Art ist, aus dem Start der ersten Pferdebahnlinie ein regelrechtes Volksfest. Der Andrang war riesig, als am Pfingstsonntag, 20. Mai 1877, die erste Linie zwischen Deutz und Kalk ihren regelmäßigen Betrieb aufnahm: eine rund 3,5 Kilometer lange Strecke, die mit 30 Pferden bedient wurde. Es war eine kleine verkehrstechnische Revolution, die sich da […]

Weiterlesen

Nächste Schritte im Klimaschutz: KVB baut E-Mobilität im Busverkehr aus

Header

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) gehen weiter auf ihrem Weg im Klimaschutz. Kürzlich konnten wir verkünden, dass der Ausbau der E-Mobilität im Busverkehr auf der Tagesordnung steht. Bis 2021 sollen auf bis zu sechs weiteren Bus-Linien E-Busse eingesetzt werden. Hierfür sollen 45 bis 50 Fahrzeuge beschafft werden. Diese Nachricht hat zu großer Aufmerksamkeit geführt, schließlich ist das bisherige E-Bus-Projekt der KVB […]

Weiterlesen

Der nächste Schritt im Klimaschutz:
Die Linie 133 wird e-mobil

Header

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) setzen ihr Engagement im Klimaschutz fort. Seit dem 3. Dezember 2016 ist die Bus-Linie 133 e-mobil. Bis zu acht elektrisch angetriebene Gelenkbusse befinden sich täglich im Liniendienst auf der rund sieben Kilometer langen Strecke zwischen dem Breslauer Platz in der City und dem Südfriedhof in Zollstock. Künftig wird der Ausstoß von 520 Tonnen Kohlendioxid (CO2) jährlich […]

Weiterlesen