Soko 1422 – der Einsatztrupp für alle Fälle

Header (Foto: Kathrin Huth und Hanna Stein)

Dienstag, 11 Uhr: Freundlich begrüßen uns Bettina, Heike und Joanna in den neu eingerichteten Räumen in der Scheidtweilerstraße. Erst Anfang des Jahres ist die Abteilung „1422- Service/ Sonderaufgaben“ hier eingezogen. Mitten in der geräumigen Halle steht ein großer Tisch, an den wir uns setzen. Etwas weiter hinten gibt es eine Küchenzeile, an den Wänden Regale mit rund 150 Mobidats, mobilen […]

Weiterlesen

Das zweite Leben der Kölner Straßenbahnen

Zug aus Trieb- und Steuerwagen - Wiener Stadtzentrum in den 1980er Jahren. (Foto: Reuther)

  Im November 1988 begann das „zweite Leben“ der legendären Kölner Achtachser. Damals verließ der erste Triebwagen (Tw3756) auf einem Tieflader die KVB-Hauptwerkstatt in Weidenpesch. Über Antwerpen ging es per Schiff ins türkische Mersin und von dort weiter über Passstraßen des Taurusgebirges auf die anatolische Hochebene nach Konya. Weihnachten 1988 kam der Wagen in seiner neuen Heimat an. Da der […]

Weiterlesen

Warum machen mir die KVB-Fahrer die Tür nicht mehr auf?

Die Tür öffnet nicht mehr

Unterwegs mit Stadtbahnfahrerin Michaela Fast jeder kennt das – man läuft zur Haltestelle, sieht eine Bahn ankommen und nimmt die Füße in die Hand, um noch mitzukommen. Dann steht man vor der Tür und was ist? Sie geht nicht mehr auf. Man drückt noch 5x auf den Knopf und nichts passiert. Super. Die Laune ist im Keller. Alternativ freut man […]

Weiterlesen

Lernen fürs Leben: Die Berufsausbildung bei der KVB

Header

Thomas Lipke ist 20 Jahre alt und einer von derzeit rund 120 Auszubildenden bei der KVB. Er hat sich für die Lehre zum Kaufmann für Verkehrsservice entschieden, die er letztes Jahr bei uns begonnen hat. Momentan ist er im JuniorTeam am Ebertplatz eingesetzt, einer Vertriebsstelle, in der ausschließlich Auszubildende arbeiten, die sich so in der Selbstständigkeit üben können. „Im Kontakt […]

Weiterlesen