Von Rolltreppen, und warum sie manchmal nicht rollen…

Rolltreppe-gesperrt_Header

Ihr kennt das! Man war in der City zum Shoppen, steigt vollbepackt aus der Bahn aus und strandet an der nächsten Rolltreppe – das Lämpchen blinkt, Stillstand! Und so kämpft man sich mühsam die Treppen hinauf, sofern alternativ kein Aufzug zur Verfügung steht. Wieso stehen die Rolltreppen manchmal gefühlt mehr still als dass sie rollen? Und wie können wir zukünftig […]

Weiterlesen

Neu und direkt – mit der Linie 124 in den Norden

Header_Linie124

Mit der Linie 124 bietet die KVB eine neue, andersartige Verbindung in den Kölner Norden an. Anders ist diese Buslinie, weil sie als Direktverbindung konzipiert wurde. Mit ihr erhalten vor allem Beschäftigte von Unternehmen wie dem Autobauer Ford, Bierbrauer Früh oder Handelskonzern Rewe die Möglichkeit, mit öffentlichem Verkehr ihren Arbeitsplatz zu erreichen. Ich mache mich am noch dunklen, frühen Morgen […]

Weiterlesen

Einfach mobil in Köln – die neue KVB-App

Die KVB geht mit einer neuen App an den Start: Einfach mobil sein in Köln – und gleichzeitig Geld sparen. Das sind, auf einen knappen Nenner gebracht, die Vorzüge der App, die sich in einem modernen, kundenfreundlichen Design präsentiert. Die KVB ist dabei Dienstleister der im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen und bietet hierfür ein entsprechendes neues Hintergrundsystem – das […]

Weiterlesen

Nach dem Fahrplanwechsel ist vor dem Fahrplanwechsel

Header

„Ich schreibe einen Artikel über den Fahrplanwechsel“, sage ich zu meinem Kollegen Micha, der ins Büro kommt und mich fragt, woran ich gerade arbeite. Er verzieht das Gesicht. „Ist doch jedes Jahr dasselbe. Was willst Du denn darüber schreiben?“ fragt er, der übrigens schon rund 20 Jahre bei der KVB arbeitet. „Das habe ich mich auch schon gefragt“, gebe ich […]

Weiterlesen

Auf dem Weg zu Zero Emission

Header

Die Mobilität ist im Wandel und damit auch der öffentliche Verkehr. Die Bedrohung unseres Klimas und schmutzige Luft u. a. treiben uns an. Vor allem all die Fahrzeuge, die auf den Straßen fahren und durch einen Motor angetrieben werden, befinden sich im Fokus von Politik und Gesellschaft. Auch der Busverkehr soll zukünftig fahren, ohne schädliche Klima- und Umweltgase auszustoßen. „Zero […]

Weiterlesen

Ein neuer Tunnel für Köln, …

…das ist die sinnvollste Lösung für den Ausbau der Ost-West-Achse, auf der ab Mitte der 20er Jahre 90 Meter lange Stadtbahnen verkehren und rund 50 Prozent mehr Fahrgäste transportieren sollen. Außerdem machbar: Die Abwägung zwischen Kosten und Nutzen einer unterirdischen Verbindung zwischen Heumarkt und dem Eisenbahnring am Aachener Weiher ergibt, dass die Maßnahme förderfähig und damit auch finanzierbar ist. 90 Prozent […]

Weiterlesen

Mannschaftsleistung: Bauen im Herz der Stadt

Nicht weniger als 16 Tage lang musste die zentrale Haltestelle “Dom/Hauptbahnhof“ der Kölner Verkehrs-Betriebe in den Herbstferien für Fahrgäste gesperrt werden. Unter dem Kölner Hauptbahnhof erneuerte die KVB die Gleisinfrastruktur. Auch benachbarte Haltestellen wurden nicht angefahren. Die drei stark frequentierten Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 wurden aufgrund der Baustelle inmitten der Kölner City getrennt und umgeleitet. Das hatte umfangreiche Auswirkungen […]

Weiterlesen

Vor 50 Jahren, als die Straßenbahnen abtauchten…

Als der Zweite Weltkrieg beendet war, lag Köln weitgehend in Schutt und Asche: 262 Bombenangriffe hatten drei Viertel der Stadt zerstört. Das betraf auch das Straßenbahnnetz. Nur wenige Strecken ließen sich noch befahren. Nach und nach wurde das Netz wieder aufgebaut. Es zeigte sich aber schnell, dass Verbindungen fehlten und ein weiterer Ausbau notwendig war. Erste Überlegungen zum Bau einer […]

Weiterlesen

Bauen unter Zeitdruck

Wenn am Barbarossaplatz vier Weichen, eine Gleiskreuzung und ein großer Gleisbogen ausgetauscht werden müssen, dann ist das eine große Herausforderung. Vielleicht die größte Herausforderung, die es im Gleisbau der KVB gibt. Über den Barbarossaplatz fahren die Stadtbahnen der Linien 12, 15, 16 und 18. Hier trifft der Kfz-Verkehr von der Luxemburger Straße auf den, der die Severinsbrücke hinter sich gelassen […]

Weiterlesen

Was passiert, wenn ich beim Schwarzfahren erwischt werde?

Titelbild Schwarzfahrer

Ich sitze in der Bahn zur Arbeit und lese Zeitung. Da ertönt in meinem Rücken „Die Fahrausweise bitte“. „Och nö, nicht schon wieder“, denke ich. Irgendwie werde ich gefühlt jede zweite Woche kontrolliert. „Pfft… von wegen, alle zwei Wochen kontrolliert“, mögen jetzt manche sagen, „ich fahre schon seit zwei Jahren mit der KVB und wurde noch nie kontrolliert“. Der Spruch […]

Weiterlesen

Kleine Füße – sicherer Schulweg

Schulwegsicherheit

Seit Jahresbeginn sind in Köln bereits 30 Kinder auf dem Schulweg verunglückt. Ein Siebenjähriger verlor im Mai sein Leben. Nach Ende der Sommerferien machen sich nun fast 110.000 Schülerinnen und Schüler wieder auf den Weg zur und von der allgemeinbildenden Schule. Darunter befinden sich mehr als 9.500 Mädchen und Jungen, die am 30. August eingeschult wurden. Fast 8.850 Kinder gehen […]

Weiterlesen

Vor 50 Jahren ging der letzte Schaffner

Header

Am 6. Januar 1953 fing Joachim Pietschmann als Schaffner bei der heutigen KVB an. „Der Stundenlohn betrug damals 96 Pfennig“, erinnert er sich. „Ein Brötchen kostete drei Pfennig.“ Lang ist´s her. Pietschmann, der im August 90 Jahre alt wird, war mehr als vier Jahrzehnte Mitarbeiter der KVB, und so hat er auch die Zeit miterlebt, als die Schaffner nach und […]

Weiterlesen
1 2 3 4 9